11.09.2017

Neue Mitarbeiterinnen im Diakonischen Altenhilfezentrum

Zum 1.9.17 begannen drei frisch ausgebildete neue Mitarbeiterinnen in unseren Pflegeheimen in Rudolstadt und Bad Blankenburg und im Ambulanten Pflegedienst ihre Berufstätigkeit. Das ist für beide Seiten von Nutzen: Die Pflegeeinrichtungen bekommen tatkräftige, motivierte Verstärkung, die Mitarbeiterinnen kennen die Häuser, sind gut eingearbeitet und finden die berufliche Perspektive direkt vor Ort. Nicht zu unterschätzen: die Patienten der Ambulanten Pflege sowie die Bewohnerinnen und Bewohner in den Pflegeheimen freuen sich über bereits bekannte, freundliche Gesichter ebenso.

Was hinzukommt: einerseits profitieren die Teams von neuen Impulsen, andererseits finden die „Neuen“ gewachsene und gefestigte Strukturen vor mit erfahrenen Mitarbeitenden, die z.T. schon manches Jubiläum gefeiert haben. Das bietet eine gute Mischung aus Kontinuität und neuem Schwung. Eine verlässliche Bindung an vertraute Mitarbeitende ist eine wichtige Voraussetzung für gute Pflege und Betreuung.

Und nicht zuletzt: Damit begegnen wir dem vielerorts beklagten Pflegenotstand bereits im Vorfeld. Nichts ist besser, als Menschen zu einer Ausbildung zu motivieren und ihnen eine Perspektive im eigenen Haus anzubieten.

Bild 1: Frau Günther (Geschäftsführerin), Frau Reichold, Frau Großer, Frau Unger und Herr Giller (Heimleiter und Teamleiter Ambulante Pflege in Bad Blankenburg)
Bild 2 :Frau Unger verstärkt das Team der Ambulanten Pflege in Bad Blankenburg

alle Meldungen

Spendenkonten

Diakonieverein Rudolstadt
IBAN: DE45 8309 4454 0040 0089 50
BIC: GENODEF1RUJ
Volksbank Saaletal eG

Diakonisches Altenhilfezentrum
IBAN: DE18 5206 0410 0208 0138 53
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG

Stiftung Herberge zur Heimat
IBAN: DE48 8305 0303 0000 4100 12
BIC: HELADEF1SAR
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt

http://www.diakonie-in-rudolstadt.de/aktuelles_neue_mitarbeiterinnen_im_diakonischen_altenhilfezentrum_in_den_haeusern_bad_bankenburg_und_rudolstadt_de.html