Leitbild

 

dscf6432_708.jpg

  • Mit unserem Handeln und Reden wollen wir die christliche Botschaft erfahrbar machen. Unser diakonischer Auftrag spiegelt ein christliches Menschenbild wieder. Wir verstehen unsere Tätigkeit als gelebte Nächstenliebe in Wort und Tat.
  • Wir wenden uns alten, kranken, hilfsbedürftigen und behinderten Menschen zu. Wir pflegen, begleiten und trösten Schwerkranke und Sterbende.
  • Wir achten die Würde und Individualität des Einzelnen unabhängig von seiner Weltanschauung sowie seiner sozialen und kulturellen Herkunft. Wir knüpfen dabei an vorhandene Ressourcen an und möchten mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern in eine wechselseitige Beziehung treten, die es uns erlaubt, ihnen in Respekt vor ihrer Biografie und unter Berücksichtigung ihrer Lebensgewohnheiten ein Zuhause zu schaffen, in dem sie sich wohl fühlen.
  • Angehörige, Betreuer, Krankenkassen, Ärzte, Therapeuten und Seelsorger sind unsere Partnerinnen und Partner im Bemühen um das Wohlergehen unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Wir wünschen uns, eine Stätte der Begegnung zu sein, am Gemeindeleben teilzunehmen und Kontakte zu kulturellen und anderen Einrichtungen zu pflegen.
  • Strukturen und Handlungsabläufe werden unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Gegebenheiten und ökologischer Grundsätze an den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner ausgerichtet. Alle Mitarbeitenden sind für das wirtschaftliche und ökologische Denken in der Einrichtung mit verantwortlich.
  • Unser Ziel sind zufriedene Kunden und zufriedene Mitarbeitende.
  • Wir arbeiten an der ständigen Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Sytems und überzeugen durch Transparenz.
  • Wir halten qualifiziertes Fachpersonal vor und gewährleisten Kontinuität in Fort und Weiterbildung.
http://www.diakonie-in-rudolstadt.de/diakonisches_altenhilfezentrum_saalfeld-rudolstadt_leitbild_de.html