12.07.2019

Hospiz feiert Sommerfest und 20-Jähriges Bestehen

Das monatliche Treffen der ambulanten Hospizgruppe des DV Rudolstadt e.V. im Juli haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen nicht nur mit dem traditionellen jährlichen Sommerfest sondern auch mit dem 20-jährigem Bestehen der Hospizgruppe verbunden. Dabei wurde derer gedacht, die bei der Gründung vor 20 Jahren dabei waren. Sie haben viele Jahre Sterbende liebevoll begleitet und sind nun selbst nicht mehr unter uns.
Von der Gründungsgruppe 1999 sind noch vier Ehrenamtliche in der Hospizgruppe aktiv. Wir habe einige neue Mitarbeiter*innen, die sich in der Gruppe sehr wohl fühlen. Dennoch ist die Gruppe relativ klein im Vergleich zu der Vielzahl an gewünschten Besuchen und Trauerbegleitungen.
Die Hospizgruppe wird von der Diakonie Stiftung Weimar/Bad Lobenstein fachlich beraten. Sie kooperiert und koordiniert die Arbeit seit mehreren Jahren gemeinsam mit dem dortigen Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst.