Kindergarten-Kinder spenden für Afrika

Ca. 250 Euro haben die Kinder vom christlichen Kindergarten „Baum des Lebens“ in Rudolstadt an den Verein Hokeki gespendet. Das teilte Stephanie Hoechst, Leiterin vom Kindergarten des Diakonieverein Rudolstadt mit.

Viele kleine Hände haben fleißig Walnüsse im Garten des Schillerhauses gesammelt, danach geputzt und zusammen vernascht. Anschließend wurden aus den Schalen wunderschöne Kerzengläser gebastelt. Für diese Nussgläser spendeten die Eltern der Einrichtung knapp 250 Euro, die an den Verein Hokeki weitergegeben wurde.

Der Verein unterstützt Kinder in Kenia. Für den gespendeten Betrag bekommen alle 70 Kinder der kenianischen Schule einen Monat lang jeden Tag ein Mittagessen. Das gemalte Bild der Sonnenschein-Kinder aus dem Rudolstädter Kindergarten „Baum des Lebens“ ziert nun das Klassenzimmer in Kenia. Die letzten zehn übrig gebliebenen Kerzengläser werden die Kinder ans Diakonische Altenhilfezentrum verschenken, um den dort wohnenden Senioren vorweihnachtliche Grüße zu senden.