Ihre Aufgaben
  • Unterstützung des Kindergartenalltags bei den täglichen Abläufen
  • Übernahme pflegerischer Tätigkeiten im Kindergarten
  • Vor- und Nachbereitung von Spielangeboten
  • Begleitperson bei Aktivitäten
Voraussetzungen
  • Sie haben einen Abschluss als Kinderpfleger*in oder Sozialassistent*in
  • pädagogisch interessiert
  • Organisationsfähigkeit
  • hohes Einfühlungsvermögen
  • Liebe und Begeisterung für unser pädagogisches Konzept
  • stabile, gefestigte Persönlichkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
Wir bieten
  • Attraktive tarifliche Bezahlung nach AVR Ost des Diakonischen Werkes der EKM
  • Jährliche Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inklusive Übernahme der Fortbildungskosten
  • Dienst PKW
  • Supervision
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • Pädagogische und administrative Leitung des Kindergarten
  • Führung und Förderung der pädagogischen Mitarbeiter
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Elternbeirat
  • Erstellung von Dienstplänen sowie Arbeitszeitkontrolle, Personaleinsatzplanung, Planorganisation und –verwaltung
  • Verantwortliche Durchführung von Mitarbeitergesprächen
  • Förderung der Zusammenarbeit im Team,  mit Eltern und Vernetzung mit Kooperationspartnern im Sozialraum
  • Mitwirkung bei der Präsentation der Einrichtung in der Öffentlichkeit
  • Kontinuierliche konzeptionelle Weiterentwicklung des Kindergartens gemeinsam mit dem Team auf Grundlage der trägerinternen Qualitätsstandards, sowie der landesspezifischen Bildungsprogramme
  • Pädagogische und strategische Planung im Sinne der Ressourcenoptimierung (Kigaplatzauslastung, Personalmotivation und Budgetverantwortung für das eigenen Haus)
  • Aufnahmeorganisation der Kinder
  • Bewerbermanagement, Auswahl und Einarbeitung
  • Mitverantwortliche Organisation von Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instandhaltung
  • Selbstmanagement, Arbeitsorganisation, Zeitmanagement und Reflexion der eigenen Führungsrolle
  • Wahrnehmung von Vertretungsaufgaben im Gruppendienst
Das dürfen Sie erwarten
  • Unbefristete Anstellung mit mindestens 30 Tagen Urlaub
  • Jahressonderzahlungen, VWL
  • Bezuschussung zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR der Diakonie Mitteldeutschland
  • Unterstützung in den Leitungsaufgaben und ein aufgeschlossenes Team
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Möglichst Eignung mit Hochschulabschluss gemäß  §17 Abs. 2 Satz 3 ThürKigaG, z.B. als staatlich anerkannte *r Kindheitspädagog*in, mindestens pädagogische Fachkraft nach §16 ThürKigaG, z.B. als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • Kompetenz und Berufserfahrung, idealerweise in der Leitung
  • Organisationstalent, Kreativität, Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Ein freundliches und wertschätzendes Auftreten Ihren Mitmenschen gegenüber
  • Wünschenswert wäre die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche und die Identifikation mit dem christlichen Profil unserer Einrichtung
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • Bildung, Förderung und Betreuung unserer Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren
  • Sie gestalten aktiv den pädagogischen Alltag und Tagesablauf in den einzelnen Gruppen mit
  • Selbstständige Planung und Umsetzung pädagogischer Angebote für unsere Kinder
  • Positive Gestaltung der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Beobachtung und Dokumentation der Kinder im Rahmen ihres Lernentwicklungsprozesses
Das dürfen Sie erwarten
  • Unbefristete Anstellung mit mindestens 30 Tagen Urlaub
  • Jahressonderzahlungen, VWL
  • Bezuschussung zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR der Diakonie Mitteldeutschland
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung im Team
  • Sozialberatung und Unterstützung bei familiären Pflegesituationen innerhalb der Diakonie
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung und bestenfalls über Berufserfahrung
  • Sie sind kreativ, flexibel, belastbar und könne sich in einem bestehenden Team gut einbringen
  • Sie sind eine einfühlsame Person mit guten pädagogischen Fachkenntnissen
  • Sie pflegen einen liebevollen Umgang mit Kindern und deren Eltern
  • Sie besitzen ein freundliches und wertschätzendes Auftreten Ihren Mitmenschen gegenüber
  • Sie arbeiten aktiv an der Umsetzung und Weiterentwicklung vorhandener Konzepte mit
  • Wünschenswert ist Ihre Mitgliedschaft in einer Kirche, bzw. Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mitzutragen
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • Abrechnung der Kindergartenbeiträge im Fuxkids
  • Beantragung von Fördermitteln z.Bsp. über Share Value
  • Bearbeitung des Postverkehrs in Vertretungszeiten
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
Das dürfen Sie erwarten
  • Unbefristete Anstellung mit mindestens 30 Tagen Urlaub
  • Möglichkeit der Aufteilung der 20 Wochenstunden auf 3 Werktage
  • Jahressonderzahlungen, VWL
  • Bezuschussung zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR der Diakonie Mitteldeutschland
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung im Team
  • Sozialberatung und Unterstützung bei familiären Pflegesituationen innerhalb der Diakonie
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung und vorzugsweise Berufserfahrung
  • Sie besitzen gute Kenntnisse von MS-Office (Word, Excel, Outlook)
  • Sie arbeiten selbständig und eigenverantwortlich, Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie sind flexibel, belastbar und können sich in einem bestehenden Team gut einbringen
  • Sie besitzen ein freundliches und wertschätzendes Auftreten Ihren Mitmenschen gegenüber
  • Wünschenswert ist Ihre Mitgliedschaft in einer Kirche, bzw. Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mitzutragen
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • Sozialpädagogische Hilfen für Mütter und Väter bei deren Versorgung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder (Hilfe zur Selbsthilfe)
  • Anleitung und Unterstützung der Eltern bei der Stabilisierung einer altersgerechten Entwicklung des Kindes zur Sicherung des Kindeswohl (Versorgung, Erziehung, Bildung)
  • Beratung und Begleitung zu weiterführenden Unterstützungsangeboten für die (Wieder-)Herstellung von Lebensgrundlagen der Familien
  • Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern
  • Entwicklung und Stabilisierung von Handlungskompetenzen in der Alltags- und Lebensbewältigung der Eltern
  • Schaffung eines neuen und stabilen Settings für die Familie
  • Schaffung lebensweltorientierter Ansätze/Integration in das gesellschaftliche Leben
  • Krisenintervention
  • Vermittlung in Konflikten
  • Psychosoziale Beratung
  • Standardisierte Dokumentation (Leistungsdokumentation)
  • Fallbezogene Kooperation mit dem Fachamt, Institutionen, Behörden, Ämtern oder anderweiten Fachdiensten
  • Mitwirkung an der qualitativen, konzeptionellen Weiterentwicklung des Fachbereiches
Das dürfen Sie erwarten
  • Attraktive tarifliche Bezahlung nach AVR Ost des Diakonischen Werkes der EKM
  • Jährliche Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie haben einen Abschluss als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Sie verfügen über Methodenvielfalt im pädagogischen Handeln
  • Sie handeln modellhaft in den Familien
  • Sie besitzen eine Analyse- und Problemlösungsfähigkeit
  • Sie können sich organisieren und haben eine stabile, gefestigte Persönlichkeit
  • Sie besitzen ein hohes Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B
  • Sie verfügen über die Grundkenntnisse der Office-Anwendungen
  • Wünschenswert ist Ihre Mitgliedschaft in einer Kirche, bzw. Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mitzutragen
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung
  • Führerscheinklasse B ist vorhanden  
  • Sie sind absolut zuverlässig und haben ein hohes Maß an Flexibilität. Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und große Dienstleistungsbereitschaft zählen zu Ihren Stärken
  • Sie sind flexibel, belastbar und können sich in einem bestehenden Team gut einbringen.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und strukturiert
  • Sind Sie aufgeschlossen gegenüber älteren Menschen, Kunden und Kollegen
  • Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mit zu tragen bzw. gehören einer christlichen Kirche an.
Ihre Aufgaben
  • Fahrdienst zwischen den Einrichtungen   
  • Beförderung der Gäste von der Wohnungstür zur Tagespflege und zurück  
  • Routenplanung  
  • Einsatz von Transporthilfsmitteln (z.B.: Rollstühle etc.)  
  • Einhaltung von Gesetzen, Bestimmungen und Verordnungen  
  • Kontrolle des Fahrzeugs vor jeder Fahrt auf technische Sicherheit  
  • Betankung des KFZ
Wir bieten
  • Vergütung pro Stunde von 10,50 €
  • Sonderzahlung
  • ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
Worauf Sie sich freuen können
  • unbefristete Arbeitsstelle mit mindestens 30 Tage Urlaub
  • Prämie beim „Einspringen aus dem Frei“ und Jahressonderzahlung
  • Zuschuss zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • attraktive Vergütung nach Tarifvertrag mit Sonn-und Feiertags- sowie Nachtzuschlägen
  • qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem angenehmen und teamorientierten Betriebsklima
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten während der Arbeitszeit
Ihr Aufgabengebiet
  • personenbezogene einfache Assistenzleistungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen  
  • einrichtungsbezogene Aufgaben im Rahmen der Verpflegung/ Versorgung und der Hausreinigung
  • Nachtbereitschaftsdienste


Erfahrungen in der gemeindepsychiatrischen Arbeit und sozialpsychiatrische Kenntnisse sind wünschenswert, jedoch nicht Bedingung

Wir erwarten
  • Schichtarbeit und die Bereitschaft zur Übernahme von 6 bis max. 12 Nachtbereitschaftsdiensten im Monat
  • Führerschein
  • eigenverantwortliches, kunden- und teamorientiertes Arbeiten
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Sozialkompetenz, Empathie- und Organisationsvermögen
  • Bereitschaft, unser diakonisches Profil mit zu tragen bzw. Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • 25 bis 30 Wochenstunden
  • Sie unterstützen unser Küchenteam bei der Zubereitung von diversen Mahlzeiten
  • Sie helfen gern bei hausinternen Veranstaltungen wie z.B. Sommerfest, Tag der offenen Tür, Grillnachmittag, etc.
Das dürfen Sie erwarten
  • Unbefristete Anstellung mit mindestens 30 Tagen Urlaub
  • Prämie beim „Einspringen aus dem Frei“
  • Jahressonderzahlungen
  • Bezuschussung zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • Eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag mit Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • Sozialberatung und Unterstützung bei familiären Pflegesituationen innerhalb der Diakonie
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie verfügen über Erfahrung im Bereich der Küche
  • Sie sind absolut zuverlässig und haben ein hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und große Dienstleistungsbereitschaft  
  • Sie sind flexibel, belastbar und können sich in einem bestehenden Team gut einbringen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und strukturiert
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber älteren Menschen  
  • Wünschenswert ist Ihre Mitgliedschaft in einer Kirche, bzw. Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mitzutragen
Worauf Sie sich freuen können
  • Einsatzort Pflegeheim, Tagespflege oder Ambulante Pflege
  • unbefristete Arbeitsstelle mit mindestens 30 Tage Urlaub
  • Prämie beim „Einspringen aus dem Frei“ und Jahressonderzahlung
  • Zuschuss zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag mit Sonn-und Feiertags- sowie Nachtzuschlägen
  • eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem angenehmen und teamorientierten Betriebsklima
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten während der Arbeitszeit
  • Sozialberatung und Unterstützung bei familiären Pflegesituationen innerhalb der Diakonie
Ihr Aufgabengebiet
  • Sicherstellung und Mitwirkung an einer am Bewohner/ Pflegenden orientierten Pflege
  • Sicherstellung der Pflegequalität unter fachlichen, gesetzlichen und wirtschaftlichen Aspekten
  • Pflegeprozessplanung nach dem Strukturmodell mit dem
  • Pflegedokumentationssystem DAN Touch oder Snap
Wir erwarten
  • ein Examen in der Alten-, Kranken- oder Gesundheitspflege
  • Sie können kunden- und teamorientiert arbeiten
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Sozialkompetenz, Empathie-  und Organisationsvermögen
  • Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mit zu tragen bzw. gehören einer christlichen Kirche an
So sieht Ihr Arbeitsalltag aus
  • Mitwirkung bei unserer bewohnerorientierten Pflege
  • Sicherstellung der Pflegequalität unter fachlichen, gesetzlichen und wirtschaftlichen Aspekten
  • Dokumentation nach dem Strukturmodell mit dem Pflegedokumentationssystem DAN Touch
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie haben einen Abschluss als Pflegehelfer (wünschenswert)
  • Sie können klienten- und teamorientiert arbeiten  
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Sozialkompetenz und Empathievermögen  
  • Wünschenswert ist Ihre Mitgliedschaft in einer Kirche, bzw. Sie sind bereit, unser diakonisches Profil mitzutragen
Das dürfen Sie erwarten
  • Unbefristete Anstellung mit mindestens 30 Tagen Urlaub
  • Prämie beim „Einspringen aus dem Frei“
  • Jahressonderzahlungen
  • Bezuschussung zur Altersvorsorge in Form einer Zusatzrente
  • Eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag mit Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und Betreuung
  • Sozialberatung und Unterstützung bei familiären Pflegesituationen innerhalb der Diakonie